Schlagwort-Archive: Erotik

Mein Freitags-Held

Batman

Adaptiert die glorreichen Errungenschaften des Internets für ein italienisches Dorf mit mangelhaftem Handyempfang: Klicke!

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Eingeordnet unter My Life in Piktos, Sprachfundstücke

Bilder im Kopf

Nach den St. Nikolaus-Umzug durchs Dorf.

Nikolaus: „Ach, und die Kinder haben mir Löcher in den Bauch gefragt auf dem Weg hierher. Wollten wissen, wie alt ich bin. Ob ich eine Badehose habe und wo denn der Esel sei. Und die Geschichte des Esels, die erzähle ich euch jetzt….“

Und ich sehe nur noch den Nikolaus, zwischen den beiden Sternträgern.
In Badehose.
Nikolaus

(Bitte, bitte. Erzählt mir nicht alles. Ich stelle mir immer alles vor. Subito. In HD.)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Zum Geburtstag

Für mich.
Diese Werbung.
Vielen Dank, lieber Google! Sehr aufmerksam von dir.

Werbung

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Füllmaterial

Sex beim Abendbrot

Fe: Mami, mehr Eltern wären cool. So zwei Mamis und Papis, als Reserve. Oder mehr Geschwister. Du könntest doch noch ein Kind kriegen.
Ich: Momentan lieber nicht.
Fe: Ja, das braucht einen Mann. Kinder gibts ja wenn Mann und Frau miteinander schlafen.
Ich: Genau. Also, nicht immer. Sonst hätten wir ja Überbevölkerung.
Fe: Nicht? Ich dachte schon. Was macht man denn dagegen?
Ich: Aaaalso…..
(Und einmal Marmeladenbrot mit Eisprung, Sperma, Zyklus, Kondomen und Pille bitte)

Zum Glück konnte ich auf ein Grundwissen aufbauen: Es war einmal….

Später beim Zähneputzen:
Fe: Mami, das war jetzt spannend!
Und die anderen in der Schule haben mir einen Scheiss erzählt!
Ich: Was denn?
Fe: Das ist peinlich…
Ich: Komm sag schon. Ich kann dir sagen, ob es stimmt.
Fe: Sie sagten, der Mann pinkelt die Frau an, wenn er mit ihr schläft. Hihi…
Ich: Nicht ganz. Das ist das Sperma.
Fe: Hihihihi…
Ich: Stell dir vor, ein Mann würde mich anpinkeln!
Fe: Hahaha….
Ich: Nein. Stop! Stell es dir nicht vor!
Fe: HAHAHA….
Ich: Der würde das nicht überleben.
Fe: HAHAHAHAHAHAHA…
Ich: Ok. Die einzigen, die mich angepinkelt haben waren du und Phi. Als Babies.
Fe: HAHAHAHAHAHAHA…
Phi: HAHAHAHAHAHAHA…
Ich: Ja. Hm. Gut. Das reicht jetzt.
AB INS BETT!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sprachfundstücke

Divergente Lexik

Vom diffizilen Versuch, kurz noch in aller Ruhe einen Absacker zu trinken.
In einer Bar.
Alleine.

Er: Hallo, du gefällst mir. Willst du F*cken?
Ich: Sorry, bin grad spontan zur Asexualität konvertiert.

(Fremdwort-Knockout in der ersten Runde)

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Sprachfundstücke

Divergente Passionen

Er: Hallo. Sie haben aber schön rotlackierte Zehennägel.
Ich: Hmmpf?
Er: Haben sie die selbst angemalt?
Ich: Wer sonst?
Er: Sind sie Single?
Ich: NEIN !!!
Er: Da haben sie Glück gehabt.

(Weshalb Glück? Sonst an den Haaren in Muttis Keller geschleift und Füsse in Formaldehydglas auf Nachttischhäckeldeckchen?)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sprachfundstücke

Warum erfahre ich das erst jetzt?

Ein weiteres Beispiel aus der lockeren Serie erotischer Werbe-Botschaften…
Erotische Beziehungen
Erotische Körperpflege
Fleisch

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Tiere und Gemüse

So…???!!!

Meine Vorstellung von Romantik war…
Schwamm drüber!
Ich bin antiquiert.
Scheints.

Romantik

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Füllmaterial

Logo..??? Logo!!!

Hier ein paar grafische Perlen. Es lebe die freie Assoziation!
http://metro.co.uk/2015/01/16/14-totally-inappropriate-logos-that-shouldnt-have-got-past-quality-control-5024349/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Füllmaterial

Unglückliche Markennamen

Ich weiss ja, es ist eine Pflanze. Trotzdem. Konnte man die Crème nicht anders nennen? https://www.youtube.com/watch?v=ban_X8Ey2dY … und die Illustration macht das Ganze nicht sexier.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Füllmaterial