Schlagwort-Archive: Griechenland

no milk is not no milk

Ich: A coffee please. Without milk.
Sie: Greek coffee?
Ich: Black coffee.
Sie: Greek coffee is Frappe. Cold! Do you want Greek coffee?
Ich: No milk?
Sie: No. Cold coffee. No milk.
Ich: Ok.
Sie: Sweet?
Ich: Yes, please.
Der Inhalt des durchsichtigen Bechers war verdächtig braun.
Aber jedenfalls schön kühl.

Nächster Tag.
Sie: Greek coffee? Frappe?
Ich: No milk?
Sie: No milk!!!
Ich: Okay. Frappe.
Sie: Sweet?
Ich : Yes.
Sie stellt den Becher diesmal auf die Theke und kippt vor meinen Augen gesüsste Kondensmilch rein.
Ich: No milk??!!
Sie: No. NO! No milk!

Das war in Thessaloniki. Dann kam Sofia. Dann Plovdiv und Varna.
Und in Bukarest hatte ich dann auch ein Wiedersehen mit meiner Verdauung,
die sich quer durch Bulgarien leider tot gestellt hatte.
No milk is not no milk.

IMG_0618

So würde es auch gehen. Fast auch ohne Kenntnisse des kyrillischen Alphabets.

 

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos, Sprachfundstücke

To Do

Da ich beim Reisen nicht so zum Schreiben komme, obwohl es noch einiges zu Erzählen gäbe.
Hier meine persönliche Erinnerungsliste, adressiert an mich:

  • Ales in Varna
  • Levi in Oradea
  • Nachtzug ab Sighisoara
  • Catwalk in Sofia
  • Steine und Shops in Plovdiv
  • Amélie in Rumänien
  • Mittelalter und Touristenschwemme
  • Belustigung der örtlichen Bevölkerung oder zwei Touris auf dem Bike
  • no milk is not no milk

2 Kommentare

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Thessaloniki -Sofia

Mit dem Zug

Äh… Bus??!

Wieder Zug…. 🤔

Also nochmals:
Thessaloniki – Strimon per Bahn
10 – 40 min. warten
Strimon – Kulata per Bus
30 – 60 min. warten
Kulata – Sofia per Bahn

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Babylon

Chalkidiki: Endlich verstehe ich was. Alles auch auf Russisch angeschrieben.
Im Restaurant.
Blondierte Bedienung undefinierbaren Jahrgangs im pinken Shine-Like-A-Diamond-T-Shirt.
Sie: Where are you from?
Er: Switzerland.
Sie: Äh. Oh. Yess. Ok.
Er: And you? Where are you from?
Sie: Half greek, half russian.
Er: There are a lot of russians here?
Sie: Oh yessss, yesss! A lotttt!
Ich: Тогда можно общатья по-русский?
Sie grosse Augen.
Noch grösserer, russischer Redeschwall.
Sie: Eine Schottin (Schottin???? 🤔) die Russisch spricht!!!!

Jeder Teller wird fortan wortreich garniert auf dem Tisch platziert. Ich babylonische Sprachverwirrung im Hirn. Spreche nur noch rudenglisch.
Ohne Dessert dürfen wir selbstverständlich das Lokal nicht verlassen. Auch wenn wir schon bezahlt haben….

Er: Mit dir komme ich NIE nach Russland. Sonst werd ich fett.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Thessaloniki

Im Bus nach…. 🤔

Kosaken? 😳

Ahhh! Thessaloniki! Lego kann ich! 🤓
💫

😱 Aber lecker wars…

Das heisst bestimmt was Perverses 🙈

🌳

😋

Den kenne ich 👺

😍

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos

A Blue Room with a View

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Tee-Salon Nicki

Sie: Wohin fahrt ihr in die Ferien?
Er: Griechenland!
Sie: Oh, schön! Kreta?
Er: Nein. Letasoniki.
Sie: 🤔
Er: Äh. Kelosakaki. Kolosaniki…
Sie: 🤓
Er: Nein! Tilosoneki…
Sie: …
Er: Kelasotitti? Talasokoti!
Ach egal. Griechenland!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Füllmaterial, Sprachfundstücke