Monatsarchiv: Januar 2016

Mein Freitags-Held

Hach. Ist das schön! Rache-Kunst kann so kathartisch…
Farbe trocknen

Held

(An dieser Stelle Dank an alle, die mir so gehörig auf den Senkel gingen, dass daraus ein Text, Bild oder eine Szene entstanden ist)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Nie mehr Damensauna!

Damen

Ich weiss jetzt alles!
Über die Schwiegertöchter, die Undankbaren.
Die Nachbarn, die Bornierten.
Verwöhnte Enkel.
Die Töchter und Söhne, wahlweise undankbar oder verkannte Genies.
Es reicht.
Beim Kaffeeklatsch gibts wenigstens Kuchen.*

*Na gut. Männer quatschen auch. Aber sobald ich die Sauna betrete: Stille.
Ich tippe mal auf Schockstarre…

7 Kommentare

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Sonne satt

Sogar was Architekten so hinwürfeln sieht dann schmuck aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Füllmaterial

Hmmm?

Die Seiten-Statistik offenbart:
Da hat wohl jemand bei WordPress einen leichten Bildungsrückstand…

2 Kommentare

Eingeordnet unter Füllmaterial

Glück gehabt! (zum IV.)

Heute Morgen,
beim rückwärts Fahren,
aus dem Parkplatz der Kita,
da hätte ich,
beinahe,
den Dorfpolizisten auf seinem Rad übersehen.

Das wäre dann schon ein schampar ungünstiger Tagesbeginn gewesen.

Polizei

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Schneebaum

Heute mit Fe und Phi einen Baum getarnt.
(Um ihn vor pinkelnden Hunden zu retten)

Schnee

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Yes please…

Hinterlasse einen Kommentar

Januar 15, 2016 · 18:45

Where am I going

And is there life on…

Mars

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Füllmaterial

Motto

Um nicht so negativ ins Wochenende zu starten.
Ein analoges Fundstück:
Busch

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sprachfundstücke

Manchmal kriege ich Angst

Um nicht zu sagen, schiere Panik.
Das Internet ist ein gefährlicher Ort.
Sehr, sehr gefährlich.
Man kann auf Dinge stossen, die man nie für möglich gehalten hätte.
Dinge, die man unter keinen Umständen je zu Gesicht hat bekommen wollen.
Ein Klick nur…

Und dann gehen sie einem nicht mehr aus dem Kopf.
Kreisch!
Babies
Na gut. Ich gebs zu. Ich bin konservativ.
Bin halt mehr so fürs Mantschen,
Schmieren,
Ankauen,
Werfen,
Stapeln,
Auseinandernehmen,
Werfen,
Rollen,
Plantschen,
Werfen,
Aufschürfen und Degustieren.
So ganz ohne pädagogischen Hintergrund.
Konzept.
Lernziel.

(Habe ich das Werfen erwähnt?)

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Füllmaterial