Monatsarchiv: März 2014

Wie heisst der Song?

Und weil mir morgen eh niemand mehr was glauben wird, noch ein Rätsel mit etwas Farbe…

b

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Ein Hit!

Also wer bei diesem Lied keine gute Laune bekommt….
S

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Poesie zum Sonntag

Die Kröte, die Kröte,Kröte
die schaut auf ihren Teich.
Und verdiente sie mit Glotzen Geld,
dann wär sie sicher reich.

Die Kröte, die Kröte,
spielte viel lieber auf der Flöte,
als durch Springen zu riskieren,
andere Lurche zu kontaktieren.

Die Kröte, die Kröte,
dacht, wenn sie sich doch böte,
die Gelegenheit zu speisen,
ohne vorher zu beweisen,
dass man das Getier auch fangen kann….

Die Kröte, die Kröte,
war noch fit und prall zur Morgenröte,
doch in der Sonne am Nachmittag,
traf sie dann ganz plötzlich der Schlag.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter My Life in Piktos, Tiere und Gemüse

Warnhinweis

Und diesmal erst noch nur zusammengeklaut: Achtung, heute  Nacht geht der Zeitdieb um!

Zeitdieb

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Füllmaterial

Jetzt wird’s düster…

Auf Wunsch mal ein älteres Lied…  Was ist da wohl passiert?

 

t

2 Kommentare

Eingeordnet unter My Life in Piktos

So viel zu tun!

Mann, oh Mann!
Wie hiess der Sänger nochmal?
WR

2 Kommentare

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Don’t play with food!

Well, at least, make music!

Hinterlasse einen Kommentar

März 25, 2014 · 18:17

Gemütliches Aufstehen mit Phi

Phi strampelt meine Bettdecke weg: „Mami, wann stehen wir endlich auf?“
Dreht sich auf den Bauch: „So, Frühstück!“
Beisst in die Matratze: „Mammammammmm. –  So, jetzt singen!“
Setzt sich auf und rudert mit den Armen: „Laalalalalaa…“
Dreht sich um: „Achtung! Ein Räuber! Den müssen wir aufessen. Mamamamamammammmm.“
Legt sich hin: „So das war Znacht, jetzt schlafen: Chrrrr chrrrr chrrr.“
Setzt sich auf: „So jetzt Morgen. Es ist hell. Frühstück! Da ein Mammut! Das essen wir! Mamamamamamamam.“
Streckt den Arm in die Luft: „Ein Pirat, ein Pirat, schnell das Schwert!“
Fuchtelt rum: „So, jetzt ist er tot.“
Legt sich hin: „Jetzt schlafen. Es ist dunkel. Chrrr chrrrr chrrrr.“
Setzt sich auf: „Morgen, hell. Aufstehen!“
…..

Nach 7 Räubern, 3 Mammuts, einem Säbelzahntiger und 14 toten Piraten ging ich Brötchen holen.
Früher war länger im Bett bleiben irgendwie anders.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sprachfundstücke

Echte Literatur

Wer reitet hier durch die Pampa?
DPS: Es ist nicht Lucky Luke mit Jolly Jumper

3 Kommentare

Eingeordnet unter My Life in Piktos

Unglückliche Markennamen

Ich weiss ja, es ist eine Pflanze. Trotzdem. Konnte man die Crème nicht anders nennen? https://www.youtube.com/watch?v=ban_X8Ey2dY … und die Illustration macht das Ganze nicht sexier.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Füllmaterial